INFORMATIONEN ZU DEM PROJEKT

Im Jahr 2017 konnte Endulen e.V. mit Hilfe des Referats Weltkirche des Bistums Münster den alten Generator durch einen neuen, leistungsstärkeren und energieeffizienteren Generator austauschen.

Das Dorf Endulen liegt mitten in der Ngorongoro Conservation Area im nördlichen Tansania. Dieses einzigartige Naturschutzgebiet dient dazu, dass Menschen im Einklang mit Natur und wilden Tieren leben können. Dort ist das Endulen Hospital das einzige Krankenhaus für ca. 90.000 Menschen.

Das Krankenhaus hat keine Verbindung zu Stromnetzen oder zur Wasserversorgung, d.h. Generatoren und eine Solaranlage sorgen für die Stromversorgung und eine Wasserpumpe in Kombination mit Wassertanks sorgen für die Wasserversorgung.

In den letzten Jahren konnten wir die Wasser- und Energieversorgung des Krankenhauses sehr stark modernisieren. Nach dem Austausch der Wasserpumpe und der Erneuerung der Solarbatterien, konnten wir dieses Jahr mit Hilfe des Referats Weltkirche des Bistums Münster einen neuen Generator gegen den alten austauschen.

Dieser ist nicht nur leistungsstärker, sondern auch energieeffizienter. Da das Krankenhaus nicht am Stromnetz angeschlossen ist und die Solaranlage in Akutsituationen (z.B. Notoperationen, Sauerstoffgeräte) nicht ausreichend elektrische Spannung liefert, musste der alte Generator ausgetauscht werden. Ein großer Vorteil des neuen Generators ist eine hohe Stromerzeugung mit sehr wenig Treibstoff (alter Generator vs. neuer Generator, 35 Liter/Stunde vs. 5 Liter/Stunde für die gleiche Spannung).

Der Typ des neuen Generators ist passend für die Stromerzeugung für das gesamte Endulen Hospital. So können nicht nur alle Gerätschaften für die Versorgung von Schwangeren und Frühchen betrieben werden, sondern auch das Röntgengerät, die Labor-Gerätschaften und die Kühlschränke für Impfungen und Medikamente. Der Generator wurde dem Stromnetz angepasst: Das heißt, solange der Generator läuft, können mit der überschüssigen Spannung auch in der Regenzeit leere Solarbatterien der Solaranlage aufladen, damit sie bei Bedarf auch nachts Strom liefern können, um nicht unnötig Treibstoff für den Generator zu verbrauchen. Lokale Solareinheiten können ebenso aufgeladen werden, die sich im ganzen Krankenhaus befinden, um z.B. Kühlschränken eine andauernde Stromversorgung zu gewährleisten. Während der Generator läuft, kann auch die neue Wasserpumpe betrieben werden, die das Wasser für das gesamte Krankenhaus und für die anliegenden Angestelltenhäuser zur Verfügung stellt.

In einem nächsten Schritt wollen wir die Solaranlage erweitern und vergrößern.

Wir danken dem Bistum Münster und unseren Spendern für die Unterstützung.

Asante sana!

Weitere Eindrücke aus dem Projekt

100.00% erreicht
€23.000,00 donated of €23.000,00 goal
1 Spender
Kampagne wurde beendet
__CONFIG_group_edit__{}__CONFIG_group_edit__
__CONFIG_local_colors__{"colors":{"ebfa8":"Picton Blue","e6717":"Tory Blue","7a7f6":"Royal Blue"},"gradients":{}}__CONFIG_local_colors__

Mit Ihren Spenden Können wir Zusammen mehr erreichen

Mit Ihren Spenden Können wir Zusammen mehr erreichen

Unterstützt uns mit Spenden bei diversen Projekten oder Stipendiaten.

Unterstützt uns mit Spenden bei diversen Projekten oder Stipendiaten.

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"110d6":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"110d6":{"val":"rgb(248, 184, 100)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"110d6":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Jetzt Spenden
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"110d6":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"110d6":{"val":"rgb(102, 102, 102)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"110d6":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Stipendiat unterstützen
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"62516":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"49806":{"name":"Main Accent","parent":-1},"3a0f6":{"name":"Accent Light","parent":"49806","lock":{"saturation":1,"lightness":1}}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"49806":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)"},"3a0f6":{"val":"rgb(238, 242, 247)","hsl_parent_dependency":{"h":209,"l":0.95,"s":0.36}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"49806":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45,"a":1}},"3a0f6":{"val":"rgb(240, 244, 248)","hsl_parent_dependency":{"h":209,"s":0.36,"l":0.95,"a":1}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Previous
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"49806":{"name":"Main Accent","parent":-1},"3a0f6":{"name":"Accent Light","parent":"49806","lock":{"saturation":1,"lightness":1}}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"49806":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)"},"3a0f6":{"val":"rgb(238, 242, 247)","hsl_parent_dependency":{"h":209,"l":0.95,"s":0.36}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"49806":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45,"a":1}},"3a0f6":{"val":"rgb(240, 244, 248)","hsl_parent_dependency":{"h":209,"s":0.36,"l":0.95,"a":1}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Next
Translate »